Symbolbild.

© Michael Wessig

Chronik Österreich
04/23/2019

79-Jährige kam in Kärnten bei Alpinunfall ums Leben

Die Frau rutschte bei einer Wanderung in Warmbad Villach über eine Geländekante.

Bei einem Alpinunfall ist am Montag eine 79-jährige Frau aus Villach ums Leben gekommen. Die Frau rutschte bei einer Wanderung in Warmbad Villach über eine Geländekante und stürzte in weiterer Folge über eine Felswand mehrere Meter in die Tiefe. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen.

Zeugen, die den Sturz beobachtet hatten, alarmierten sofort die Einsatzkräfte. Trotz Erster Hilfe konnte der alarmierte Notarzt nur mehr den Tod feststellen. Die Leiche der Frau wurde von Mitgliedern der Bergrettung geborgen und der Bestattung übergeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.