Chronik Österreich
06/20/2021

76-Jährige bewusstlos aus Schwimmbecken in Tirol gerettet

Mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert

Der Bademeister des Schwimmbades Völs in Tirol (Bezirk Innsbruck-Land) hat am Sonntag eine 76-Jährige aus dem Becken gerettet, die bewusstlos auf der Wasseroberfläche getrieben war. Wie die Polizei berichtete, dürfte die Einheimische zuvor mehrere Längen geschwommen sein, als sie plötzlich bewusstlos wurde. Die Frau wurde nach der Erstversorgung durch einen Notarzt mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik eingeliefert.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare