© Miredi - Fotolia / Miredi/Fotolia

Chronik Österreich
08/27/2019

74-jähriger Deutscher in Tirol bei Wanderung 80 Meter abgestürzt

Der Mann erlitt laut Polizei "mutiple Verletzungen". Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Ein 74-jähriger Deutscher ist am Dienstag in St. Johann in Tirol (Bezirk Kitzbühel) bei einer Wanderung am Kitzbüheler Horn rund 80 Meter über steiles Wiesengelände abgestürzt. Er zog sich dabei laut Polizei „multiple Verletzungen“ zu.

Die 71-jährige Ehefrau setzte nach dem Absturz den Notruf ab, der Mann wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Bezirkskrankenhaus St. Johann in Tirol geflogen. Der Mann war wahrscheinlich gestolpert oder ausgerutscht und dadurch über den Wegrand hinausgekommen. Das Ehepaar war auf dem „Panoramaweg“ etwa 300 Meter unterhalb des Gipfels unterwegs.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.