Pfefferspray

© APA/dpa/Boris Roessler / Boris Roessler

Chronik Österreich
10/07/2020

68-Jähriger griff Autolenker in Salzburg mit Pfefferspray an

Der Mann soll mit etlichen Waffen unterwegs gewesen sein.

In Wals (Flachgau) hat am Dienstag ein 68-jähriger Fußgänger einen Autolenker mit Pfefferspray attackiert. Der 28-jährige Pkw-Fahrer hatte zuvor in einer Geschäftszeile gehupt, um den Mann auf sich aufmerksam zu machen. Der Pensionist war auf der Fahrbahn gegangen.

Der 68-Jährige fühlte sich dadurch angegriffen und es kam zu einer verbalen Auseinandersetzung. Im Zuge des Streits soll der Mann zum Pfefferspray gegriffen und dem 28-jährigen Salzburger damit ins Gesicht gesprüht haben.

Der Verdächtige flüchtete darauf, er konnte aber nach kurzer Fahndung von der Polizei angehalten werden. Bei einer Personendurchsuchung stellten die Beamten zwei Pfeffersprays, ein Springmesser und eine Faustfeuerwaffe samt Munition sicher. Gegenüber dem Mann wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Er wird auf freiem Fuß angezeigt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.