Chronik Österreich
08/07/2021

58-Jähriger stürzte in Tirol mit Pkw 60 Meter ab - tot

Kam aus unbekannter Ursache von Forstweg ab.

Ein 58-jähriger Einheimischer ist am Freitag im Gemeindegebiet von Neustift im Stubaital (Bez. Innsbruck-Land) bei einem Absturz mit seinem Auto getötet worden. Laut Polizei kam der Mann aus unbekannter Ursache von einem Forstweg ab, woraufhin der Pkw in steilem Gelände etwa 60 Meter in die Tiefe stürzte und sich dabei mehrmals überschlug. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät.

Der 58-Jährige dürfte am frühen Nachmittag zu einer Jausenstation unterwegs gewesen sein. Der tödliche Unfall ereignete sich nicht weit von seinem Ziel entfernt. Die Leiche des Mannes wurde mit dem Polizeihubschrauber geborgen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.