Ein Hubschrauber des Typs MI-2 (Symbolbild).

© REUTERS/VASILY FEDOSENKO

Chronik Österreich
10/27/2019

58-Jährige stürzte in Tirol mit Pkw 100 Meter ab

Die 58-Jährige war laut Polizei kurz nach 11.00 Uhr auf einer Gemeindestraße unterwegs, sie fuhr bergauf.

Eine 58-jährige Frau ist am Sonntag in Kirchberg in Tirol (Bez. Kitzbühel) mit ihrem Wagen rund 100 Meter über steiles Wiesengelände abgestürzt. Das Auto überschlug sich mehrmals, ehe es an einem allein stehenden Baum hängen blieb und zum Stillstand kam. Die Frau wies keine offensichtlichen Verletzungen auf, sie wurde aber zur Beobachtung mit dem Helikopter ins Spital nach St. Johann geflogen.

Die 58-Jährige war laut Polizei kurz nach 11.00 Uhr auf einer Gemeindestraße unterwegs, sie fuhr bergauf. Vermutlich infolge einer Unaufmerksamkeit geriet sie mit dem Pkw über den linken Fahrbahnrand, woraufhin sich das Auto zu überschlagen begann. Am Fahrzeug entstand Totalschaden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.