© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
10/27/2021

47-Jährige wurde in Vorarlberg von Lebensgefährten fast erwürgt

Die in Graz geborene Frau sei in äußerst kritischem Zustand ins LKH Feldkirch eingeliefert worden, informierte die Polizei.

Ein 59-Jähriger hat am Nationalfeiertag in Bürs (Bez. Bludenz) offenbar seine 47-jährige Lebensgefährtin zu erwürgen versucht. Die in Graz geborene Frau sei in äußerst kritischem Zustand ins LKH Feldkirch eingeliefert worden, informierte die Polizei. Der in der Schweiz wohnhafte Mann, der österreichischer Staatsbürger ist, ließ sich widerstandslos festnehmen.

Die Polizei wurde gegen 16.20 Uhr wegen eines Gewaltdelikts in eine Wohnung in Bürs gerufen. Dort traf sie den 59-Jährigen an. Die Frau wurde vom Notarzt erstversorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Das Landeskriminalamt hat die Ermittlungen übernommen. Für den späteren Vormittag waren weitere Informationen angekündigt.

Am Nationalfeiertag gab es auch in Oberösterreich einen Mordversuch:

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.