Die Polizei nahm dem Mann den Führerschein ab

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Österreich
02/12/2020

44-Jähriger in Innsbruck attackiert und bestohlen

Die bisher unbekannten Täter flüchteten bevor die Polizei eintraf. Der 44-Jährige wollte sich nicht behandeln lassen.

Ein 44-jähriger Österreicher ist am späten Dienstagabend in Innsbruck von Unbekannten attackiert und bestohlen worden. Die Täter entwendeten dem Opfer seine Geldtasche samt den darin befindlichen dreistelligen Eurobetrag und liefen anschließend davon, berichtete die Polizei.

Der 44-Jährige erlitt leichte Verletzungen im Gesicht. Er lehnte eine ärztliche Versorgung jedoch ab.

Gegen 20.30 Uhr hatte ein Unbekannter zunächst dem 44-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ist anschließend mit seinen Begleitern geflohen. Der Attackierte lief den Männern daraufhin hinterher, kam dabei aber zu Sturz. Als die Verfolgten das bemerkten, drehten sie um und traten auf den am Boden liegenden 44-Jährigen ein. Bevor die Angreifer erneut flüchteten, stahlen sie noch die Geldtasche des Mannes.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.