43-Jähriger schoss Arbeitgeber mit Schreckschusspistole ins Gesicht

Der Attacke war ein Streit vorausgegangen. Der 52-Jährige erlitt leichte Verletzungen.

Ein 43-jähriger Tiroler hat am Sonntag seinen ehemaligen Arbeitgeber an einer Tankstelle in Kufstein mit einer Schreckschusspistole zweimal ins Gesicht geschossen. Der Attacke war laut Polizei eine verbale Auseinandersetzung vorausgegangen. Das 52-jährige Opfer erlitt dabei leichte Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden.

( Agenturen , jtk ) Erstellt am 14.03.2016