38-jähriger Kärntner schlug mit Samuraischwert in Wohnung um sich

Betrunkener unternahm in Vorarlberg Spritztour mit Feuerwehrauto
Eine Festnahme des Mannes war nicht möglich, da er in einem Drogenersatzprogramm ist.

Ein Streit zwischen einem 38-jährigen Klagenfurter und dessen 35-jährigen Freundin ist am Sonntag völlig eskaliert. Der Mann ging zunächst auf die 35-jährige los, wodurch diese leicht verletzt wurde.

Danach zerschlug er mit einem Samuraischwert  verschiedene Einrichtungsgegenstände. Es wurde ein Annäherungs- und Betretungsverbot ausgesprochen und der 38-jährige wurde angezeigt.

Keine Festnahme wegen Teilnahme an Drogenersatzprogramm

Eine Festnahme war aufgrund des Gesundheitszustandes und des Umstandes, dass der 38-jährige sich in einem Drogenersatzprogramm befindet nicht möglich. Er wurde in das Klinikum Klagenfurt eingeliefert

Kommentare