© APA/MAURICE SHOUROT

Chronik Österreich
05/03/2021

15-Jährige bei Autounfall getötet, vier weitere Jugendliche im Auto

Der Unfall ereignete sich im Bregenzerwald. Der 18-jährige Autolenker und drei weitere Insassen im Jugendalter wurden schwer verletzt.

Eine 15-jährige ist am Sonntagabend bei einem Autoüberschlag in Krumbach (Bregenzerwald) aus dem Fahrzeug geschleudert und getötet worden. Der 18-jährige Autolenker und drei weitere Insassen im Jugendalter wurden schwer verletzt, informierte die Polizei. Der Unfall ereignete sich in einer leichten Linkskurve, nach Einschätzung der Exekutive dürfte der Führerscheinneuling auf der nassen Fahrbahn aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über den Wagen verloren haben.

Pkw überschlug sich 

Die Jugendliche waren gegen 19.30 Uhr auf der Langenegger Straße (L6) in Richtung Ortszentrum Krumbach unterwegs, als der 18-Jährige mit dem Pkw seines Vaters über den rechten Straßenrand in eine Wiese geriet. In weiterer Folge überschlug sich der Pkw mehrfach und kam erst nach rund 120 Meter zum Stillstand.

Ein verkehrstechnischer Sachverständiger besichtigte die Unfallstelle noch am Sonntagabend, auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde das Fahrzeug sichergestellt. Zur weiteren Klärung des Sachverhalts werden Zeugen gebeten, Kontakt mit der Polizei (Tel. 059133-8126) aufzunehmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.