Chronik | Oberösterreich
01.04.2018

Zwei Künstler aus Pramet nützen die Natur und Reisen als ihre Inspiration

Wernstein am Inn. Auf Orte, die mit ihren künstlerischen Prozessen in Verbindung stehen, verweisen Walter Kainz und Marion Kilianowitsch in ihren Werken.

Wernstein am Inn. Auf Orte, die mit ihren künstlerischen Prozessen in Verbindung stehen, verweisen Walter Kainz und Marion Kilianowitsch in ihren Werken. Unter dem Titel „Kraftort Zeichnung“ zeigen sie ab Freitag, 6. April aktuelle Arbeiten im Kubin-Haus Zwickledt im Bezirk Schärding. Eröffnet wird die Ausstellung um 19 Uhr durch Inga Kleinknecht. Kainz findet die Motive für seine Tuschezeichnungen in der Natur. Kilianowitsch geht von Fotografien aus, die während Reisen entstanden sind.