© Www.polytherm.at

Chronik Oberösterreich
04/25/2020

Zeit für den eigenen Pool: Dann eben im Garten baden

Das oberösterreichische Unternehmen Polytherm registriert derzeit eine große Nachfrage.

von Claudia Stelzel-Pröll

„Derzeit rechnet jeder damit, seinen Sommer zu Hause zu verbringen. Also ja, wir bemerken aktuell ein großes Interesse am Pool im eigenen Garten.“ Hermann Weissenecker ist Geschäftsführer von Polytherm mit rund 100 Mitarbeitern und Hauptsitz in Weibern. Das Unternehmen ist auf individuell gefertigte Edelstahlpools spezialisiert. Wer schnell ist und sich für ein Fertigbecken entscheidet, kann voraussichtlich schon bei Ferienbeginn im neuen Pool baden. Die Individuallösung braucht etwas länger.


„Der Trend liegt noch immer bei langen, schmalen Pools, in denen man wirklich schwimmen kann. Aber auch kleine, feine Becken, die leicht zu erwärmen und vielleicht sogar das ganze Jahr über nutzbar sind, sind gefragt“, erklärt Weissenecker.

Qualität und Nachhaltigkeit sind beim regionalen Unternehmen, das auch international agiert, besonders wichtig: „Unsere Edelstahlpools sind besonders langlebig und auch nach vielen Jahren noch ein Blickfang im Garten“, so Weissenecker.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.