Vollkornbrot mit Almbutter, ein Genuß

© Getty Images/iStockphoto/webphotographeer/iStockphoto

Chronik | Oberösterreich
07/12/2019

Wortwörtlich auf der Butterseite des Lebens gelandet

Was die Kühe fressen, zeigt sich schließlich in der Farbe der Butter. Rauf aufs Brot!

Ich hoffe, Sie hatten eine ebenso schöne Woche wie ich. Mein Bruder, der in den USA lebt, ist mit seiner Familie zu Besuch und unsere Sippschaft begab sich eine Woche auf Österreichrundfahrt. Da er in Mississippi lebt, sind meine Neffen keinen Schnee gewohnt, weshalb wir einen Ausflug auf den Dachsteingletscher machten. Es war herrlich, den beiden beim Herumtoben im Schnee zuzusehen.

Kaspressknödelsuppe

Während der Jüngere täglich Wiener Schnitzel bestellt, probiert und schätzt der Ältere die gesamte österreichische Küche und hat seine Liebe zu Kaspressknödelsuppe entdeckt. Offensichtlich habe ich mich davon anstecken lassen, denn gestern gab es im Hotel frisch gemachte Almbutter zum Frühstück. Nun bin ich kein großer Butter-Fan und benutze sie zu Hause auch kaum. Wenn ich Brot esse, streiche ich eher Frischkäse drauf, und zum Kochen und Backen verwende ich Rapsöl. Jedenfalls konnte ich bei dieser Almbutter nicht widerstehen, weil ein Korb gefüllt mit noch lauwarmem, frisch gebackenem Brot daneben stand.

Erinnerungen

Der Geschmack war einmalig! Es schmeckte nach frischer Buttermilch und Kräutern, zusammen mit der Brotkruste musste ich beinahe ein „Juchazn“ unterdrücken. Kennen Sie das, wenn Ihr Hirn Erinnerungen verknüpft und wieder ausgräbt? Als ich in mein Butterbrot biss, sah ich mich als Mädchen barfuß auf einer Almwiese herumspringen.

Was die Kühe fressen

Und so habe ich meine ernährungsmedizinischen Gedanken über gesättigte Fettsäuren und Cholesterin weiterziehen lassen und mir noch ein zweites Brot gestrichen. Wussten Sie, dass es von den Kräutern und vom Gras abhängt, das die Kühe fressen, wie gelb die Butter wird? Die sogenannten Carotinoide sind verantwortlich für die Färbung. Der Name weist schon darauf hin, dass diese auch in Karotten enthalten sind. Sie sind ganz eng mit Vitamin A verwandt, fettlöslich und reichern sich dadurch auch im Milchfett und der Butter an.

Nur Heu

Erhalten Kühe nur Heu und nicht mit Farbstoffen angereichertes Kraftfutter, bleibt die Butter weiß. Wie auch immer, die steirische Almbutter mit dem Blumenmuster hat mir wieder gezeigt, dass wir in Österreich auf der Butterseite des Lebens stehen.

Autorin Silke Kranz ist Ernährungs- und Sportmedizinerin ud Ärztin für Allgemeinmedizin in Bad Zell