Im Dunkeln unterwegs im Hafen: Der Mural Harbor Art Space öffnet für junge Nachtschwärmer

© linztourismus_T.Kiteko_2017

Chronik | Oberösterreich
07/06/2019

Wenn für neugierige Nasen die Nacht zum Tag wird

An 16 Orten in ganz Linz warten´bei der Langen Nacht der Familien am 12. Juli bis Mitternacht viele Abenteuer.

16 Linzer Institutionen laden kommenden Freitag, 12. Juli, zu ungewöhnlichen Einblicken bei der Nacht der Familie ein. Tausende neugierige Kinder, Mamas und Papas werden zwischen 18 und 24 Uhr mit gezückten Taschenlampen (bitte selber mitnehmen) die Landeshauptstadt erobern.

Linz bei Nacht

Das Ars Electronica Center (AEC) steht im Zeichen des Mondes – mit Vorführungen und Workshops. Nächtlich zu entdecken sind außerdem der Mariendom, der Sinnesrausch, die Grottenbahn, die Landesgalerie mit einer Comicnacht, das Schlossmuseum und das Lentos, das Nordico Stadtmuseum, das Theater Maestro genauso wie das 1. Linzer Märchencafé im Kulturgasthaus Alte Welt, der Mural Harbor Art Space im Linzer Hafen, die voestalpine Stahlwelt, das Musiktheater am Volksgarten, der Linzer Tiergarten, die Donauschifffahrt Wurm & Noé sowie historische Stadtführungen.

Ein Ticket, alle Stationen

Mit einem Ticket (zwei Erwachsene und deren Kind(er) 18 €, ein Erwachsener mit Kind(ern) 12 €) können alle Stationen besucht werden. Karten sind bei der Tourist Info am Linzer Hauptplatz erhältlich, Programm-Infos unter www.linztourismus.at/ndf