Verletzter wurde rasch ins Med-Klinikum III nach Linz transportiert, konnte aber nicht mehr gerettet werden (Symbolbild)

© APA/JAKOB GRUBER

Oberösterreich
06/22/2019

Traktorfahrer verunglückte in Skigebiet tödlich

Schwerverletzter konnte noch selbst Retter alarmieren starb aber später im Spital.

Ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden fuhr am 22. Juni 2019 um 11:50 Uhr mit seinem Traktor samt Anhänger in Grünau im Almtal auf einer Skiabfahrt im Skigebiet Kasberg talwärts. Dabei kam er aus bisher unbekannter Ursache mit dem Gefährt ins Rutschen und der Traktor kippte nach links zur Seite. Der 60-Jährige wurde aus der Kabine geschleudert und schwer verletzt. Der Verunglückte konnte noch selbst telefonisch einen Notruf absetzen.

Der schwerverletzte Fahrzeuglenker wurde dann vom Team des Rettungshubschraubers auf einer Seehöhe von 790 Meter auch bald gefunden. Nach seiner medizinischen Erstversorgung flogen die Retter den Vereltzten in den MedCampus III in Linz. Dort erlag der 60-Jährige dann allerdings seinen schweren Verletzungen.