Johannes Artmayr, Eigentümer und Geschäftsführer

© Strasser/Mario Riener

Chronik Oberösterreich
04/04/2021

Strasser Steine baut um 23 Millionen Euro das Stoneum

40 bis 50 neue Arbeitsplätze werden St. Martin/M. geschaffen.

Das Mühlviertler Unternehmen Strasser Steine expandiert. Haupteigentümer und Geschäftsführer Johannes Artmayr investiert in den beiden kommenden Jahren 23 Millionen Euro in den Ausbau der Produktionskapazitäten und in die Errichtung des Kompetenzzentrums „Stoneum“, das auch eine Erlebniswelt für Besucher enthalten wird.

Aktuell beschäftigt der Hersteller von Natursteinplatten und Natursteinküchen 250 Mitarbeiter, die im Drei-Schicht-Betrieb arbeiten. Mit der Investition wird auf Zwei-Schicht-Betrieb umgestellt, 40 bis 50 neue Arbeitsplätze sollen entstehen, die Produktionsfläche wird auf 9.000 Quadratmeter erweitert. Der Umsatz betrug im vergangenen Jahr rund 38 Millionen Euro, eine Verdoppelung gegenüber 2005, als Artmayr eingestiegen ist.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.