Symbolbild.

© Deutsch Gerhard

Chronik Oberösterreich
03/26/2019

Siebenjährige in Oberösterreich angefahren: In Lebensgefahr

Das Mädchen überquerte in Attnang-Puchheim offensichtlich ohne auf den Verkehr zu achten plötzlich die Straße.

Eine Siebenjährige ist am Dienstag in Attnang-Puchheim (Bezirk Vöcklabruck) von einem Pkw angefahren und lebensgefährlich verletzt worden. Das Mädchen war im Ortsgebiet auf dem Gehsteig unterwegs und überquerte offensichtlich ohne auf den Verkehr zu achten plötzlich von links nach rechts die Straße, berichtete die Polizei Oberösterreich. Das Kind lief demnach direkt vor den Pkw eine 47-Jährigen.

Der Unfall hatte sich kurz vor 13.00 Uhr auf der Puchheimer Straße ereignet. Die Siebenjährige wurde bei dem Zusammenstoß vor den Pkw auf die Straße geschleudert, wo sie auf dem linken Gehsteig liegen blieb. Sie wurde nach Erstversorgung per Hubschrauber ins Krankenhaus nach Linz eingeliefert. Das Mädchen war mit seinem zehnjährigen Bruder unterwegs. Die Polizei suchte noch nach weiteren Zeugen des Unglücks.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.