Kranz empfiehlt ein End- und mehrere Zwischenziele

© Michaela Greil

Chronik Oberösterreich
01/06/2019

Schlag für Schlag

Große Ziele in überschaubare Einheiten aufteilen

Vor einigen Tagen bin ich mit meinem Sohn im Auto gesessen und habe darüber nachgedacht, was ich Ihnen heute über Neujahrsvorsätze schreiben möchte. Dabei bin ich über mein eigenes Leben ins Grübeln gekommen - was ich alles falsch gemacht habe, was ich im neuen Jahr unbedingt verbessern muss, was auf gar keinen Fall so weiter gehen darf und vieles mehr. Und mitten in all meinen negativen Gedanken sagt mein Sohn plötzlich aus dem Nichts heraus während der Fahrt: „Mama, du machst eigentlich fast nie Blödsinn!

Zuerst war ich einfach nur schockiert über diese Art der Telepathie, danach kam mir ein völlig neuer Gedanke: Was, wenn ich heuer einfach gar nichts muss? Wenn ich lerne, gut auf mich zu achten - mich selbst zu achten - und zufrieden bin, mit dem was ich habe, was ich erreicht habe? Das bedeutet ja nicht, dass ich keine Ziele verfolgen darf. Vielleicht funktioniert es auch mit weniger Verbissenheit und auf Etappen.

Rocky Balboa

Sie sollten wissen, dass mein Sohn offensichtlich nicht nur eine große Menge Empathie mitbekommen hat, er teilt auch eine cineastische Leidenschaft mit mir - die Rocky-Filme. Es gibt einen Spruch, den Rocky Balboa sowohl im Training als auch beim Kampf verwendet: „Schritt für Schritt, Schlag für Schlag, Runde für Runde“. Dieses Zitat hat mein kleiner größter Fan mir im vergangenen Jahr auch beim Ironman immer wieder zugerufen. Und so abgedroschen es klingt - das hilft. Hätte ich mir beim Schwimmen gedacht, dass ich noch 225 Kilometer vor mir habe, wäre ich gleich zur nächsten Rettungsboje geschwommen. Aber mit diesem Motto habe ich mir alles in überschaubare Einheiten eingeteilt und das Unmögliche möglich gemacht.

Stolz auf die Teilziele

Haben Sie sich für 2019 ein sportliches Ziel gesteckt, zum Beispiel zehn Kilometer am Stück laufen? Versuchen Sie es nicht gleich heute. Beginnen Sie mit drei Mal wöchentlich einer halben Stunde lockerem Training. Funktioniert das gut, dann klopfen Sie sich einmal auf die Schulter. Dann erhöhen Sie auf fünfunddreißig Minuten, auf vierzig Minuten und so weiter. Loben Sie sich immer wieder. Wenn Sie die sechzig Minuten geknackt haben, sind die zehn Kilometer bestimmt schon zum Greifen nahe. Und dann blicken Sie voller Stolz darauf zurück, was Sie geleistet haben!

Haben Sie sich vorgenommen, ein paar überschüssige Kilos loszuwerden? Dann setzen Sie sich ein Endziel und ein paar Zwischenziele, wie zum Beispiel zwei Kilogramm pro Monat. Damit müssen Sie erstens nicht hungern und zweitens nicht ständig panisch auf die Waage steigen. Und  bei diesem Tempo vermeiden Sie auch den gefürchteten Yoyo-Effekt.

Wollen Sie mit dem Rauchen aufhören oder auf Zucker verzichten? Dann nehmen Sie sich nicht vor, nie wieder zu rauchen oder Zucker zu essen, sondern immer nur heute. Denn heute bleibt immer überschaubar. Sie können sich jeden Tag denken, dass Sie es nur heute durchhalten möchten. Sie werden sehen, beim nächsten Heute sind Sie stolz darauf, dass das letzte funktioniert hat und sind neu motiviert.

Das wäre doch was, wenn 2019 das Jahr der kampflosen Erfolge wäre, oder? Am Schönsten wäre natürlich, wenn auch global gesehen das Kämpfen aufhören würde. Es ist vielleicht naiv und gar zu optimistisch, aber wenn jeder seine kleinen Schritte macht, dann schaffen wir eventuell einmal die großen Runden, ob es nun Gesundheit, Toleranz oder sogar Frieden ist. Alles Gute für jeden Schritt, jeden Schlag und jede Runde!

Silke Kranz ist diplomierte Ernährungs- und Sportmedizinerin und Ärztin für Allgemeinmedizin in Bad Zell

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.