© Wels Tourismus GmbH

Chronik Oberösterreich
01/10/2020

Saisonstart für die Eis8er-Bahn in Wels

800 Quadratmeter Platz zum Eislaufen und Eisstockschießen - mitten in der City.

von Claudia Stelzel-Pröll

Nach dem Abbau des Weihnachtsmarktes geht es auf dem Welser Stadtplatz gleich wieder weiter – dieses Mal allerdings mit einem sportlichen Spektakel: Die Welser Eis8er-Bahn wird heute, Freitag, 10. 1., um 15 Uhr eröffnet.

37 Meter lang und 15 Meter breit erstreckt sich das eisige Parkett zwischen den historischen Stadtplatzhäusern und ein 120 Meter langer, kurviger Eispfad in Form eines Achters lädt zu ausgedehnten Runden ein. Durch neue Kühltechniken kann man dieses Jahr auch bei Plusgraden Eislaufen und Eisstockschießen – und zwar auf 800 Quadratmetern. Eisstockschützen reservieren sich rechtzeitig online ihre Bahnen. Alle Schulen der Umgebung sind wie jedes Jahr eingeladen, die Eisfläche kostenlos zu nutzen.

Geöffnet ist die Eis8er-Bahn von Montag bis Sonntag von 9.30 bis 14 Uhr und von 14.30 bis 19 Uhr, Freitag bis 20 Uhr.

www.wels.at