Chronik | Oberösterreich
02.12.2018

Röper-Kelmayr neue Primaria in Rohrbach

Die Linzerin wechselt vom Universitätsklinkum Linz ans Rohrbacher gespag-Krankenhaus

Julia Constanze Röper-Kelmayr wird die Leitung des Instituts für Medizinische Radiologiediagnostik im gespag-Krankenhaus Rohrbach übernehmen. Die Linzerin ist derzeit Oberärztin am Zentralen Radiologie Institut des Universitätsklinkums.

Sie war bis 2015 Landtagsabgeordnete, Gesundheitssprecherin der SPÖ und Vorsitzende des BSA Ärzte. Die 43-Jährige verfügt auch über einen Master in Medical Laws und über einen Master für Health Care Management.

Ihr Mann Christoph Röper ist Primarius und leitet die Abteilung für Akutgeriatrie und Remobilisation am Universitätsklinikum.