Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle

(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich

OÖ: Tote Frau in brennendem Haus entdeckt

Ein Verbrechen wird ausgeschlossen. Das Feuer brach im Keller aus.

02/13/2020, 04:29 PM

Feuerwehrleute haben beim Löschen eines Wohnhausbrandes Donnerstagmittag in Weibern (Bezirk Grieskirchen) eine Frau tot aufgefunden. Um 12.50 Uhr waren drei Wehren zu einem Einfamilienhaus gerufen worden. Ein Verbrechen werde von den Kriminalisten ausgeschlossen, hieß es bei der Polizei. Nähere Angaben machte sie vorerst nicht.

Das Feuer soll im Keller ausgebrochen sein, wo offenbar auch die Tote entdeckt wurde. Eine Obduktion und weitere Ermittlungen sollen Klarheit bringen, was zum Tod der Frau geführt hat.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

OÖ: Tote Frau in brennendem Haus entdeckt | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat