Chronik | Oberösterreich
15.07.2018

OÖ: Autofahrer überrollte Fußgänger und flüchtete

Eine 18-Jährige und ein 19-Jähriger wurden schwer verletzt. Die Suche nach dem fahrerflüchtigen Lenker läuft.

Eine Autofahrer hat der Nacht auf Sonntag in Schwertberg (Bezirk Perg) zwei Fußgänger mit seinem Auto angefahren und beging Fahrerflucht. Eine 18-Jährige wurde von dem Fahrzeug überrollt, ein 19-Jähriger auf die Seite geschleudert. Der 19-Jährige öffnete die Fahrertür und forderte den Mann auf auszusteigen. Der Lenker ließ die Beiden schwer verletzt liegen und flüchtete, berichtete die Polizei OÖ.

Die beiden Fußgänger waren um 2.25 Uhr auf der Aisthofer Bachstraße unterwegs, die aufgrund des Aiserfest als Einbahn geführt wurde. Das Auto fuhr gegen die Einbahnstaße von Festgelände weg, als er die beiden Jugendlichen am rechten Fahrbahnrand mit dem Auto erfasste. Der schwer verletzte 19-Jährige verständigte die Polizei. Nach der Erstversorgung durch den Notarzt wurden die beiden in das Unfallkrankenhaus Linz eingeliefert.

Die Polizei bat, Hinweise zum Unfall an die Polizeiinspektion Perg unter der Telefonnummer 059133-4320 zu richten. Der Unfalllenker war mit einem kleineren dunkel lackierten Kastenwagen, Van oder SUV unterwegs. Laut den ersten Zeugenaussagen dürfte das Kennzeichen mit PE-9... beginnen. Der Mann war zwischen 20 und 30 Jahre alt, hatte eine Kurze Hose und ein T-Shirt an und blonde kurz aufgestellte Haare.