Oberösterreicher stirbt bei Unfall mit Mähtraktor

Autotür eines Polizeiautos mit "Polizei"-Schriftzug
Der 55-Jährige wollte in unwegsamen Gelände mähen. Dabei stürzte er mit dem Fahrzeug in einen Bach.

Ein 55-Jähriger ist Donnerstagabend auf seinem Bauernhof im Bezirk Perg mit einem Mähtraktor tödlich verunglückt. Der Mann wollte den Rasen auf unwegsamen Gelände mähen, dabei kippte er mit dem Gefährt um und fiel in einen Bach.

Der Traktor stürzte noch auf den 55-Jährigen, für ihn kam jede Hilfe zu spät, informiert die Polizei Oberösterreich in einer Aussendung. Denn vor Ort konnte durch den Notarzt nur mehr der Tod des Mannes festgestellt werden.

Kommentare