© APA/MATTHIAS LAUBER / MATTHIAS LAUBER

Chronik Oberösterreich
06/29/2019

Oberösterreich: Randalierer bei Polizeischuss verletzt

27-Jähriger hatte in einem Nachtlokal in Wels seinen Aggressionen freien Lauf gelassen. Bei einem angeblichen Warnschuss wurde er verletzt.

In Wels in Oberösterreich ist gestern, Freitag, gegen 22.00 Uhr ein 27-jähriger Mann bei einem Polizeieinsatz durch einen Schuss verletzt worden. Das teilte die Polizei am Samstag mit. Der Mann hatte in einem Nachtlokal randaliert und sich gegenüber den Angestellten sehr aggressiv verhalten. Gegen den Mann war kurz zuvor Anzeige wegen des Verdachts eines räuberischen Diebstahls erstattet worden.

Als die Beamten bei den Lokal eintrafen, ging der 27-Jährige sofort auf die Polizisten los. Die Beamten setzten Pfefferspray ein und gaben drei Schüsse in die Luft ab. Durch einen der Schüsse wurde der Verdächtige verletzt. Der genaue Hergang werde noch ermittelt, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann befinde sich nicht in Lebensgefahr.