Polizist mit Radarpistole

© Stephan BoroviczenyKURIER

Chronik Oberösterreich
06/28/2019

Linzer Probeführerscheinbesitzer: Mit 118 durch die 30er-Zone

Der oberösterreichische Raser war mit einem getunten Vehikel unterwegs. Seinen Führerschein ist er fürs Erste los.

Ein 20-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus Linz ist Donnerstagabend mit einem getunten Pkw mit 118 km/h durch eine 30er Zone in seiner Nachbarstadt Leonding gefahren. Die Polizei ertappte ihn dabei und nahm ihm sofort den Führerschein ab, berichtete sie in einer Presseaussendung am Freitag.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.