© Nordico Stadtmuseum Linz

Chronik Oberösterreich
08/30/2019

Letzte Chance für „Prost, Mahlzeit!“

Der letzte Tag der Nordico-Schau über Alltagskultur wird am Sonntag, 1. 9., mit Führung und Versteigerung gefeiert.

von Claudia Stelzel-Pröll

Für die einen ist es der Ort der Entspannung und des Vergnügens, für die anderen ein harter Arbeitsplatz. Auf jeden Fall war und ist das Wirtshaus ein prägender Bestandteil der Linzer Alltagskultur. Das zeigt „Prost, Mahlzeit“ nur bis Sonntag, 1. September im Nordico.

Viele Leihgaben und Schenkungen aus der Linzer Bevölkerung machen die Schau zu einem besonderen Sammelsurium. Fortschrittlich und konservativ zugleich, hat das Wirtshaus mit dem ersten Phonographen und dem Kinofilm die Modernität nach Linz gebracht. Lange Zeit ist es eine Männerbastion geblieben.

Kuratorin Klaudia Kreslehner führt am Sonntag ein letztes Mal durch die Ausstellung. Im Anschluss lädt eine musikalische Darbietung mit Steirischer Harmonika und Hackbrett von Diatonische Expeditionen (Katharina Baschinger und Theresa Lehner, Studentinnen der Anton Bruckner Privatuniversität) zum gemütlichen Ausklang.

Auktion

Dazu werden selbst gebrautes Bier des Studiengangs „Lebensmitteltechnologie & Ernährung“ der FH OÖ und afrikanische Köstlichkeiten kredenzt.

Außerdem gibt es bei der Finissage die Möglichkeit, rund 20 der in der Ausstellung gezeigten Wirtshaus-Objekte zu ersteigern. Eine Auktionsliste ist online auf www.nordico.at abrufbar. Und der Eintritt ist ab 15 Uhr frei. Schnell noch vorbeischauen!