Die Rettung konnte nichts mehr für die Unfallopfer tun

Symbolbild

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich
02/13/2021

Landwirt in Oberösterreich von Stier attackiert

Der Kopf des 41-Jährigen wurde gegen die Aufstallung gedrückt, er ist im Spital.

Ein Landwirt aus dem Bezirk Steyr-Land ist am Samstagabend von einem 500 bis 600 kg schweren Stier attackiert worden. Der 41-Jährige war im Stall seiner Landwirtschaft mit Reparaturarbeiten an einer Selbsttränke der Rinder beschäftigt, als das Tier mit seinem Kopf plötzlich den Kopf des Mannes gegen die Aufstallung drückte.

Der Mann wurde verletzt und nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Steyr eingeliefert, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.