© Saxinger

Chronik Oberösterreich
05/18/2019

Kunst erleben beim Sinnesrausch

Über den Dächern von Linz gestalten heimische und internationale Künstler einen begehbaren Parcours

von Claudia Stelzel-Pröll

Alle Jahre wieder wird mit Spannung die Eröffnung der Dachlandschaft über dem OÖ Kulturquartier und dem Ursulinenhof erwartet: War es vergangenes Jahr der Höhenrausch, wird kommenden Freitag, 24. Mai, der Sinnesrausch eröffnet – ein Erlebnis für Kunstinteressierte genauso wie für Familien mit Kindern. Denn es geht darum, Kunst mit allen Sinnen zu erleben, interaktiv mitzumachen und selbst Teil des Projektes zu werden.

Punkte, Linien und sphärische Blasen bewegen, spannen und stülpen sich über ganze Räume, wie etwa das riesige, blaue, begehbare Netz der Wiener Künstlergruppe Numen/For Use.

 

Der Parcours mit seinen Wegen, Brücken und Treppen, den 26 Kunstpositionen und dem Blick über Linz ist ein Erlebnis für Jung und Alt. Für Kinder gibt es genug Gelegenheiten zum Planschen und Klettern, nach dem Motto „Elastisch. Plastisch. Fantastisch“ (Wechsel- oder Badesachen nicht vergessen). Der Sinnesrausch ist bis 13. Oktober zu besichtigen.

www.sinnesrausch.at