Symbolbild.

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich
06/10/2019

Keine Zigarette: Unbekannter schnitt 18-Jährigen in Enns ins Gesicht

Das Opfer erlitt eine fünf Zentimeter lange Wunde im Gesicht, der Täter lief davon.

Ein Unbekannter hat einem 18-Jährigen in der Nacht auf Montag in Enns (Bezirk Linz-Land) eine Schnittverletzung im Gesicht zugefügt, weil der Bursche ihm keine Zigarette geben konnte. Der Vorfall ereignete sich fünf Minuten nach Mitternacht auf dem Dr.-Marckhgott-Platz, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Montag.

Der Mann fragte den Jugendlichen nach einer Zigarette. Als der 18-Jährige erwiderte, er habe keine, meinte der Unbekannte, das werde er noch bereuen und fügte ihm eine rund fünf Zentimeter lange Schnittverletzung im Gesicht zu. Womit, war vorerst unklar. Der etwa 25 Jahre alte, 1,90 Meter große Mann mit "südländischem" Aussehen rannte in Richtung Stadtzentrum weg. Er trug Bluejeans und eine Bomberjacke. Eine Fahndung verlief vorerst negativ. Der 18-Jährige wurde ins Spital eingeliefert.