Michael Pammesberger

© Kurier

Chronik Oberösterreich
02/18/2019

Im Turm zu Babel

Eine Glosse von Michael Pammesberger

The english go, but the english will stay!

Schlechtes Englisch wird die gemeinsame Sprache der EU bleiben, Brexit hin, Brexit her. "Angle-Sortie" oder "Englaustritt" wird so schnell keiner sagen. Anyway, die Engländer haben wir eh immer am schlechtesten verstanden, sie verwenden die korrekten Phrasen, die wir alle falsch verstehen ("pardon my french") und komische Wörter die man sich nicht merken kann ("whimsy"...hä?, "conceited"...what?). Englisch können sie auch nicht ("trainer"). Außerdem ist ihre Aussprache so schlampig, Englisch mit so englischem Akzent. Eigenartig. Wäffom? Whoaffom? Whoahfamm?? hat mich ein Brite fünf mal angebellt, bevor ich verstanden hab, er fragt, woher ich komme.

Ist ja aber auch klar, der Europäer kann ja nicht noch Französisch, Portugiesisch, Italienisch, Spanisch können. Mein Französisch ist un catastrophe! It is - pardon my french: Scheisse. Also rede ich dort Englisch. Viele sagen, die Franzosen können - oder wollen - nicht englisch reden. Mit "Äh..do you speak english?" kommt man da wirklich nicht weit, aber mein Tipp, Sie müssen dort etwa so fragen: "I baigue Yoire pardòn, dous Youx spíque inglige?" Dann gehts, dann verstehen sie's. "Oui, mais seulement un peu..." Bei uns ist es ja nicht anders, richtig deutsches Englisch hab ich bei Bulgakows Teufel gelernt: "Plies ellauh mie, tu introdjuhs meiself, Eim a men of wellss end teist..." Crazy! Das korrekte Englisch wird natürlich mit ein bissl oberösterreichischem Akzent gesprochen!

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.