Chronik | Oberösterreich
06.05.2018

„Hasselhoff sehr fit für sein Alter“

Konzert. 5000 Fans pilgerten in die Linzer TipsArena, um den Knight-Rider-Kultstar David Hasselhoff zu sehen

„Heute lassen wir es wieder richtig krachen, so wie damals in den 80er- und 90er-Jahren.“ Wolfgang Schwankl ist einer der 5000 Fans, die ihr Jugendidol David Hasselhoff live sehen wollen. Im Rahmen seiner 30 Jahre „Looking for Freedom“-Jubiläumstour ist der amerikanische Kultstar am Freitag in die Linzer TipsArena gekommen. Bevor es losgeht, wirft Julia Kraindl noch einen Blick auf den K.I.T.T.-Nachbau, aus Hasselhoffs Kultserie „Knight Rider“, der vor der TipsArena geparkt ist. Es handelt sich dabei um das sprechende Auto aus der Fernsehserie.

„Ich möchte wissen, ob der ausschaut wie der echte K.I.T.T.“ Kurz vor acht Uhr tobt der Konzertsaal. „David, David“-Sprechchöre sind zu hören. Als dann „The Hoff“, wie der Schauspieler und Sänger von seinen Fans genannt wird, erstmals zu sehen ist, wenn auch nur als Videozuspielung, wird es immer lauter. Transparente und Rettungsbojen, wie sie Hasselhoff in Baywatch als Rettungsschwimmer benützt hat, werden in der Luft geschwenkt.

Nun betritt der Star die Bühne. „Jump In My Car“, „Night Rocker“, „Hooked On A Feeling“ und „True Survivor“ sind die Hits des ersten Show-Blocks. Während Hasselhoff singt und seine Band ordentlich Dampf macht, werden Film-Sequenzen mit Szenen aus seiner Karriere gezeigt. Dann eine 20-minütige Pause. Der 65-Jährige muss etwas verschnaufen. Auch wenn sich Hasselhoff auf der Bühne wenig bewegt, sieht man ihm die Strapazen an. Manuel Tischberger hat auf den Star einen optimalen Blick. „Er steht da, singt und alle jubeln.“ Im zweiten Block werden jede Menge rockige Coverversionen großer Hits, zum Beispiel „Country Roads“ von John Denver gespielt und natürlich zum Abschluss der Mega-Erfolg „Looking For Freedom“.

Hasselhoff bemühe sich sehr und sei gut drauf, ist Simone aus Kärnten mit ihrem Star zufrieden. „David wirkt total sympathisch, authentisch und sehr motiviert. Er ist sehr fit für sein Alter.“