Chronik | Oberösterreich
18.11.2018

Gutes Zeugnis für Raiffeisenlandesbank

Die Raiffeisenlandesbank wurde als einzige Bank in Oberösterreich als „signifikantes“ Institut der Währungsunion eingestuft.

Stresstest. Die Raiffeisenbanklandesbank musste sich nach den Jahren 2014 und 2016 erneut einem EU-weiten Stresstest stellen. Die Europäische Zentralbank stellt ihr neuerlich ein gutes Zeugnis aus.

Die Ergebnisse lagen über dem Durchschnitt europäischer Banken. Als einzige Bank in Oberösterreich wurde sie als „signifikantes“ Institut der Währungsunion eingestuft. Sie weise selbst im schweren Stress-Szenario robuste Kapitalquoten nach vorgegebenen Methoden und internationalen Standards auf. Das Ergebnis dieses „Gesundheitschecks“ unterstreiche die solide Ausrichtung, meint Raiffeisenlandesbank-Generaldirektor Heinrich Schaller.