© APA-FOTO: BF LINZ

Chronik Oberösterreich
12/05/2011

Großbrand in Linz: Drei Häuser evakuiert

Mehrere Personen mussten am Freitag ihre Wohnungen verlassen. Die Ursache für das Feuer ist noch nicht geklärt.

Ein Großbrand in der Linzer Gürtelstraße hat Feuerwehren am Freitagvormittag auf Trab gehalten. Das Feuer brach in einer Mansardenwohnung aus und griff auf den Dachstuhl über, der völlig abbrannte. Ein Übergreifen der Flammen auf die Nachbarhäuser konnte verhindert werden, die Bewohner wurden aber vorsorglich evakuiert. Niemand wurde verletzt, die Brandursache war vorerst unklar und wurde noch ermittelt.

Die Bewohner verließen das brennende Haus. Die Mansarde und der zweite Stock seien unbewohnbar geworden, wegen des eingestürzten Daches und des Wasserschadens. Acht Personen mussten vorübergehend aus den Nachbarhäusern evakuiert werden, konnten aber gegen Mittag zurück in ihre Wohnungen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.