(Symbolbild)

© APA/LUKAS HUTER

Chronik Oberösterreich
05/17/2019

Gleich zweimal: 72-Jähriger ohne Führerschein erwischt

Der Pensionist hätte dringende Einkäufe zu erledigen gehabt.

Ein 72-Jähriger, der schon seit Jahren keinen Führerschein mehr besitzt, ist am Donnerstag zweimal hintereinander in seinem Auto von der Polizei im Mühlviertel aufgehalten worden. Um 15.40 Uhr kontrollierte ihn die Exekutive in Wartberg ob der Aist (Bezirk Freistadt) und untersagte ihm die Weiterfahrt. Wenig später sah die selbe Streife den Mann in Richtung Mauthausen fahren.

Die Beamten hielten den Pensionisten abermals an und nahmen ihm dieses Mal auch die Autoschlüssel ab. Der 72-Jährige gab als Grund für seine Fahrt an, er habe dringende Einkäufe zu erledigen gehabt. Er wird bei den zuständigen Bezirkshauptmannschaften angezeigt, berichtete die Landespolizeidirektion Oberösterreich am Freitag.