Melanie Hofinger hat 23 Mitarbeiter in fünf Geschäften

© Hofinger

Chronik Oberösterreich
09/05/2020

Fünf Buchhandlungen in zwei Jahren

Am Montag, 7. 9., sperrt die 27-jährige Melanie Hofinger zwei neue Standorte in Mauthausen und Lambach auf

von Claudia Stelzel-Pröll

„Mutig“ war das Wort, das Melanie Hofinger in den vergangenen zwei Jahren am häufigsten hörte. Spontan entschied sie 2018, die Veritas-Buchhandlung im Linzer Zentrum, die geschlossen werden sollte, zu übernehmen. „Dabei ging es mir um das tolle Team, zu dem ich damals gehört habe“, erklärt die Linzerin.

Zweigstelle in Pichling

Dann ging es Schlag auf Schlag. 2019 wurde in der Solar City in Pichling eine Zweigstelle mit Schwerpunkt auf Schreib- und Schulwaren eröffnet. „Die Menschen vor Ort haben sich so gefreut, dass es dieses Angebot gibt.“ Anfang 2020 übernahm Melanie Hofinger die Buchhandlung Neugebauer an der Linzer Adresse Landstraße 1.

"Vorerst Schluss mit Expansion"

Am Montag, 7. 9., geht es munter weiter mit der Expansion: In Lambach und Mauthausen sperren zwei neue Geschäftsstellen auf. Damit hat die Jungunternehmerin in zwei Jahren fünf Buchhandlungen eröffnet. „Jetzt ist vorerst mal Schluss“, lacht Hofinger. Persönlich und nah am Kunden soll das Service sein. Vor der Zentrale in Linz steht seit Kurzem auch ein Buchautomat, bei dem rund um die Uhr Bücher gekauft werden können. Und es geht um Bewusstseinsbildung: „Es gibt ein Buchpreisbindungsgesetz. Die Menschen müssen wissen, dass ein Buch bei uns nicht teurer ist als bei einem Online-Versandriesen.“

www.veritas-hofinger.com

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.