Der Notarzt führte die Erstversorgung durch

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich

Ein Toter bei Frontalzusammenstoß in Oberösterreich

Ein 69-Jähriger wurde tödlich verletzt.

10/14/2022, 07:26 AM

Ein 69-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden ist am späten Donnerstagabend bei einem Verkehrsunfall in Oberösterreich tödlich verletzt worden. In Ottnang am Hausruck kam es auf der Rieder Straße am Abend zu einer Frontalkollision von zwei Fahrzeugen. Die drei Insassen des zweiten Pkw wurden bei dem Unfall verletzt.

Nach Angaben des 80-jährigen Lenkers kam ihm der Unfalllenker entgegen und prallte frontal in seinen Pkw. Eintreffende Ersthelfer leisteten bei den Verletzten Erste Hilfe. Beim 80-Jährigen fuhren ein 82-Jähriger und ein 83-Jähriger mit. Alle drei Insassen wurden durch den Frontalzusammenstoß verletzt und wurden nach der Erstversorgung mit der Rettung ins LKH Vöcklabruck eingeliefert. Der 69-Jährige erlitt beim Verkehrsunfall so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Eine Notärztin stellte den Tod des 69-Jährigen fest.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Ein Toter bei Frontalzusammenstoß in Oberösterreich | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat