Chronik | Oberösterreich
19.08.2018

Ehepaar überschlug sich bei Oldtimerrennen mit Beiwagenmaschine

Unfall bei Bad Goisern, Verletzte wurden ins Krankenhaus gebracht.

Bei einem Oldtimerrennen in Bad Goisern (Bezirk Gmunden) hat sich ein Ehepaar am Sonntag mit seinem Beiwagenmotorrad überschlagen. Die beiden blieben verletzt auf der Fahrbahn liegen. Streckenposten unterbrachen vorübergehend die Veranstaltung und alarmierten die Rettung. Diese brachte das Paar in das Krankenhaus nach Bad Ischl, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Der 56-jährige Lenker verlor kurz nach dem Start die Kontrolle über sein Gefährt. Er kam in einer leichten Rechtskurve von der abgesperrten Strecke ab, die Beiwagenmaschine krachte in einen Gartenzaun und überschlug sich. Am Motorrad entstand erheblicher Sachschaden.