Chronik | Oberösterreich
25.11.2018

Diözese unterstützt Wiederbau eingestürzter Schule in Ecuador

Andreas Reumayr und P. Andreas Holl haben die Schwestern-Oblatinnen in Ecuador besucht.

Andreas Reumayr, Leiter der Missionsstelle der Diözese, ist gemeinsam mit P. Andreas Holl nach Ecuador gereist, um die aus OÖ stammende Schwester Klara Maria Falzberger zu besuchen. Vor zwei Jahren gab es dort ein starkes Erdbeben, wodurch an zwei Standorten der Schwestern-Oblatinnen mehrere Schulen eingestürzt sind.

Mithilfe des Landes OÖ und weiterer Stellen konnte inzwischen die Grundschule in Rocafuere wieder aufgebaut werden. Das nächste Projekt ist der Wiederaufbau der Schule Leonie Aviat in Manta. Gut 900 Kinder haben die Schule früher besucht. Spenden erbeten: Missionsstelle der Diözese, Kennwort: Wiederaufbau Leonie Aviat IBAN: AT71 5400 0000 0038 3117 BIC: OBLAAT2L