Die Feuerwehr hatte den Brand rasch unter Kontrolle

(Symbolbild)

© APA - Austria Presse Agentur

Chronik Oberösterreich
04/18/2020

Betonmischer stürzte im Mühlviertel vier Meter über Böschung ab

Der Lenker wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

In Peilstein (Bezirk Rohrbach) ist Samstagfrüh ein Betonmischer vier Meter tief über eine Böschung abgestürzt. Der 63-jährige Lenker war zuvor einem entgegenkommenden Lieferwagen ausgewichen. Dabei geriet er zunächst auf das Bankett und kam dann von der Straße ab. Das Mischer kippte um und kam auf der rechten Seite zu liegen. Der Fahrer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Der Mann wurde nach dem Unfall mit leichten Verletzungen in das Landeskrankenhaus Rohrbach eingeliefert. Der Betonmischer musste mithilfe der Freiwilligen Feuerwehr mit einem Kranwagen geborgen werden. Die Böhmerwald Straße (B38) war für die Dauer der Arbeiten vier Stunden lang gesperrt. Der Lenker des entgegenkommenden Lieferwagen konnte bisher nicht ausgeforscht werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.