Landeshauptmann Thomas Stelzer überreichte Franz Gasselsberger (Mitte, mit Gattin Gerti) das Große Goldene Ehrenzeichen des Landes OÖ.

© FOTO LUI

Chronik Oberösterreich
04/26/2019

„60 ist das neue 40“

Die Oberbank lud zum 60. Geburtstag ihrer Vorstände Franz Gasselsberger und Josef Weißl

Moderatorin Christine Haiden spendete den beiden Geburtstagskindern gleich zu Beginn Trost. „60 ist das neue 40.“ Rund 500 Gäste waren Donnerstagabend der Einladung der Oberbank ins Linzer Donauforum gefolgt, um den 60er von Generaldirektor Franz Gasselsberger und von Vorstandsdirektor Josef Weißl zu feiern.

Wie die Jungen

„Früher sagte man, mit 60 fängt das Alter an. Das stimmt heute nicht mehr. Gasselsberger steigt auf 6300 Meter hohe Berge, Weißl fliegt mit dem Hubschrauber auf die Bergspitzen, um mit den Skiern ins Tal abzufahren. Zu diesen Leistungen sind nur wenige Jugendliche fähig“, meinte Oberbank-Ehrenpräsident Hermann Bell in seiner Laudatio. Beide seien zwar im April 1959 geboren, doch vom Naturell unterschiedlich und würden sich so gut ergänzen.

Gewinnrekorde

Der Linzer BürgermeisterKlaus Luger befand, das Erklimmen von Bergspitzen schlage sich in den Bilanzen nieder. Die Oberbank ist in den vergangenen zehn Jahren von Gewinnrekord zu Gewinnrekord geeilt, der Aktienkurs erreicht neue Höchststände. Landeshauptmann Thomas Stelzer überreichte Gasselsberger das Goldene Ehrenzeichen des Landes, Christoph Leitl die Goldene Ehrennadel der Europäischen Wirtschaftskammer.

Unabhängigkeit

Sowohl Leitl als auch Gasselsberger betonten die Wichtigkeit der Unabhängigkeit der Bank. Hier war in den vergangenen Tagen Unruhe aufgetaucht, da die UniCredit Bank Austria als Minderheitsaktionärin für die Hauptversammlung der Bank für Kärnten und der Steiermark (BKS) am 8. Mai einen Antrag auf Sonderprüfung gestellt hatte.Gasselsberger vermutet, dass die UniCredit Bank Austria "offenbar die Kontrolle über Oberbank, BKS und BTV erlangen will.

Für den musikalischen Schluss des Abends mit launigen Reden sorgte das Janoska-Ensemble.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.