(Symbolbild)

© KURIER/Deutsch

Chronik Oberösterreich
01/05/2021

45-Jähriger nach Drohungen gegen Kurz in Linz vor Gericht

Die Strafandrohung liegt bei zwei Jahren Haft.

Ein 45-Jähriger, der auf seiner Facebook-Seite dazu aufgerufen haben soll Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) umzubringen, muss sich deswegen am 11. Jänner in Linz vor Gericht verantworten. Zudem soll er einen vergleichbaren Eintrag eines anderen Users mit acht Messer- bzw. Schwertsymbolen kommentiert haben.

Die Staatsanwaltschaft Linz legt dem Mann das Vergehen der Aufforderung zu mit Strafe bedrohten Handlungen und Gutheißung mit Strafe bedrohter Handlungen sowie einen Verstoß gegen das Mediengesetz zur Last. Die Strafandrohung liegt bei zwei Jahren Haft.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.