Chronik | Oberösterreich
27.06.2018

3.000 Haushalte in Linz am Vormittag ohne Strom

Grund für den Ausfall ab 6.20 Uhr war eine Hochspannungsstörung bei einem gleichzeitigen Kabelfehler.

Rund 3.000 Haushalte haben Mittwochfrüh in den Linzer Stadtteilen Kleinmünchen und Spallerhof auf Strom verzichten müssen. Grund für den Ausfall ab 6.20 Uhr war eine Hochspannungsstörung bei einem gleichzeitigen Kabelfehler, teilte die Linz Netz GmbH in einer Presseaussendung mit. Viele waren bereits ab 8.00 Uhr, alle ab circa 11.20 Uhr wieder mit Strom versorgt, so das Unternehmen.