Das Cover des Jubiläumsbuches

© Atteneder Grafik Design

Chronik | Oberösterreich
07/13/2019

100 Jahre Vorwärts Steyr

Ein Buch dokumentiert die wechselhafte Geschichte des SK Vorwärts Steyr.

Diese wird auf 432 Seiten erzählt, beginnend mit der Gründung im April 1919 im Casino Steyr. An die Stadtregierung erging damals die Meldung, man habe „vielleicht einem Temperament gehorchend oder angelockt von der Volkstümlichkeit dieses Sportzweiges“ kurzerhand einen Fußballverein gegründet. Eine reich illustrierte Chronologie schildert Höhen wie Tiefen und erinnert an Spielerlegenden, etwa Rudi Strittich, Hans Eigenstiller, Daniel Madlener, Oleg Blochin – oder Gerald Hackl, amtierender Bürgermeister von Steyr.

Alle Spiele, alle Tabellen

Das Buch zieht auch interessante Parallelen zwischen dem Arbeiterverein Vorwärts und der Stadtgeschichte. Eine Auflistung aller Pflichtspiele, Tabellen und sämtlicher in der Kampfmannschaft eingesetzten Spieler komplettiert das opulente Werk. Der Titel „Zebizeba“ bezieht sich auf den originellen Fan-Gesang, dessen Ursprung sich nicht mehr eruieren lässt.

Autor: Gerhard Marschall