Chronik Niederösterreich
09/17/2012

Windparkbau wurde massiv abgelehnt

Franzensdorf – Bei der Bürgerbefragung am vergangenen Wochenende sprachen sich 110 Bewohner von Franzensdorf (Stadtgemeinde Groß-Enzersdorf) gegen und nur 35 für die Errichtung eines Windparks aus. Das Landschaftsbild sei wichtiger, ebenso könne Energie aus Erdwärme oder über Fotovoltaik gewonnen werden“, argumentierten die Windkraftgegner.

„Franzensdorf liegt in unmittelbarer Nähe zum Nationalpark Donauauen und auch zum größten Teil in einem Vogelschutzgebiet. Und genau dazwischen sollten 185 Meter hohe Windkraftanlagen errichtet werden. Gott sei dank konnte diese Schnapsidee verhindert werden“, freut sich Windkraftgegner Rudolf Radl.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.