© Kurier/Gerhard Deutsch

Chronik Niederösterreich
11/24/2020

Wilde Verfolgungsjagd mit Alkolenker in NÖ

Lenker hatte Tankrechnung nicht gezahlt, dann missachtete er Anhalteversuche der Polizeibeamten.

von Johannes Weichhart

Auf der Westautobahn (A1) hat sich ein 52-Jähriger am Sonntagnachmittag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Der Lenker hatte zuvor seine Tankrechnung an der Raststation Steinhäusl in Altlengbach (Bezirk St. Pölten) nicht bezahlt, woraufhin er angezeigt worden war, teilte die Exekutive am Dienstag mit. Der Fahrer missachtete die Anhalteversuche der Beamten, die mit Blaulicht und Folgetonhorn die Verfolgung aufgenommen hatten.

1,18 Promille

Mit bis zu 220 km/h raste der Lenker in Richtung Linz weiter, dabei überholte er auf der ersten und zweiten Spur und hielt keine Sicherheitsabstände ein.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.