© FF-WR-NEUDORF.AT

Chronik Niederösterreich
07/02/2020

Wiener Neudorf: Feuerwehr rettet Kind von Baum

Ein Ballspiel endete mit einem Feuerwehreinsatz. Der Bub wurde gerettet und ist unverletzt.

Es sollte ein vergnügliches Fußballspiel werden, endete jedoch mit einem Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr: Ein Bub hatte Dienstagnachmittag auf einem Spielplatz in der Nähe des Reisenbauer-Rings einen Ball versehentlich in einen Baum geschossen. Er kletterte hinauf, um ihn zu holen - traute sich danach aber nicht mehr, wieder hinunter zu klettern.

Die Feuerwehr wurde alarmiert. Sie rückte mit einem Hilfeleistungsfahrzeug und neun Mann an. Ein Feuerwehrmann stieg über eine dreiteilige Steckleiter zu dem Buben und rettete den jungen Kletterer aus seiner misslichen Lage.

Der Bub blieb unverletzt - als er wieder mit beiden Beinen auf den Boden zurück kam, konnte er seinen Schrecken verdauen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.