© Zebedäus Bräu

Chronik | Niederösterreich
07/05/2019

Weinviertler Brauerei feiert überschäumenden Erfolg

Das Zebedäus Bräu aus Zellerndorf im Bezirk Hollabrunn gewinnt mit seinem Weizenbier bei der Falstaff-Biertrophy 2019

Alles begann Ende 2012 mit dem ersten Versuch eines Weizenbieres. Stefan Kahrer aus Zellerndorf und Florian Andre aus Immendorf (beides Bezirk Hollabrunn) absolvierten gemeinsam die HTL für Lebensmitteltechnologie in Hollabrunn.

Schon damals, war das Thema Bier im Unterricht für die beiden interessant. „Aber uns war das zu theoretisch und darum wollten wir das in die Praxis umsetzen“, erzählt Kahrer, der mit Andre gemeinsam 2016 die Privatbrauerei Zebedäus Bräu gründet.

Nun schließt sich der Kreis, denn das Bier, mit dem alles angefangen hat, ist jenes, das bei der Falstaff-Bier-Trophy in diesem Jahr den ersten Platz in seiner Kategorie abgeräumt hat. „Es ist schön zu sehen, dass sich unser Weizen gegen eine Vielzahl von durchaus namhaften Konkurrenten behaupten konnte. Für uns ist das ein enormer Motivationsschub“, freut sich Andre über den Sieg.

Erfolgsrezept

Bisher ist das Zebedäus Bräu nur ein Nebenverdienst für die beiden HTL-Absolventen. Ob daraus ein Vollzeitjob wird, ist sich Andre nicht sicher: „Denn man hat dann ganz andere Verpflichtungen und ist anders an die Brauerei gebunden. Aber es ist natürlich schon vorstellbar.“ Und die Richtung stimmt. Aktuell brauen die beiden 25.000 Liter Bier im Jahr. Tendenz steigend.

Für die beiden Bierbrauer aus Zellerndorf ist der Gerstensaft fast so wie „das eigene Kind“. Und so gesellten sich zum Weizenbier schnell weitere Sorten, um die Familie zu vergrößern. Das helle Lager mit dem schlichten Namen „Classic“ ist mittlerweile ein Verkaufsschlager. Hinzu kommen Schwarzbier, Christkindl-Bock zu Weihnachten und einige Spezialsorten wie das Kürbisbier. „Da wir in Zellerndorf und Umgebung jährlich das Kürbisfest haben, lag es nahe, dass wir dem auch ein Bier widmen“, so Andre. Diese Sorte wird es ab Oktober, pünktlich zum Kürbisfest, geben.

Die Biere werden in zwei Brauereien in angrenzenden Bezirken gebraut, zu kaufen gibt es sie aber in Flaschen und Fässern unter anderem jeden Samstag von 9 bis 13 Uhr in Zellerndorf. Die weiteren Vertriebspartner gibt es auf der Homepage unter: www.zebedaeus-braeu.at