Chronik Niederösterreich
12/05/2011

Wanted: 600 Fachkräfte für Firmen im Waldviertel gesucht

Problem - Der anhaltende Erfolg Waldviertler Wirtschaftsbetriebe stellt sie auch vor ein Problem: Sie suchen verzweifelt und oft vergeblich Fachkräfte - der KURIER berichtete. Anscheinend gibt es 600 offene Arbeitsstellen. Jetzt wollen Land und AMS gemeinsam in einem "Pilotprojekt Waldviertel" diese Schwierigkeiten zumindest verringern.

Im Rahmen eines Arbeitnehmergespräches mit Landeshauptmann Erwin Pröll Anfang September wurden verschiedene Maßnahmen erarbeitet. Als Folge daraus haben sich Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav, die für den Arbeitsmarkt zuständige Landesrätin Barbara Schwarz und der Leiter des AMS Nö, Karl Fakler, auf besonders intensive Zusammenarbeit im Rahmen eines Pilotprojektes Waldviertel" geeinigt.

Grundlagenarbeit hat die Waldviertel-Akademie unter Ernst Wurz geleistet. Sie hat bei Unternehmern den Bedarf erhoben. Als nächster Schritt werden die Daten gemeinsam mit dem AMS analysiert und die Anforderungsprofile mit arbeitsuchenden Personen in ganz Österreich verglichen. Gleichzeitig will das AMS laufende Qualifizierungsmaßnahmen adaptieren und noch besser an den Bedarf anpassen. "Der Fachkräftemangel ist nur einzudämmen, wenn alle Partner an einem Strang ziehen", kommentieren Bohuslav und Schwarz die Initiative.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.