Chronik Niederösterreich
01/10/2012

Wallach stieß Frau in Stall zu Boden

Schwer verletzt – Mit schweren Kopfverletzungen endete für eine 35-jährige Pflegehelferin ein Unfall in einem Pferdestall in Hochwolkersdorf. Die Frau war Montagnachmittag dabei, ihren an einer Augenentzündung leidenden Wallach eine Salbe auf die Entzündungsstellen zu schmieren. Dabei dürfte das Pferd unruhig geworden sein. Der Wallach drückte die 35-Jährige gegen eine Wand, worauf sie schwer verletzt in dem Stall liegen blieb. Sie wurde mit Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma ins Landesklinikum Wiener Neustadt eingeliefert. Da es keine Zeugen gibt, kann über den Vorfall derzeit nur gemutmaßt werden.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.